Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Content

Die Polizei NRW sucht IT-Talente!

IT-Talente
Die Polizei NRW sucht IT-Talente!
Du bist auf der Suche nach einer spannenden Ausbildung, die Dich in eine sichere Zukunft führt? Dann bist Du hier genau richtig!

Die Polizei funktioniert nicht von selbst – wir brauchen Dich zur Gestaltung einer modernen Polizei. Digitalisierung, Changemanagement und Programmierung sind genau Dein Fall? Du interessierst Dich außerdem für einen sicheren Job mit Zukunft und noch dazu in einem spannenden Umfeld? Dann haben wir das ideale Team für Dich!

 

Bachelor of Science Verwaltungsinformatik - E-Government
(4 Jahre duales Studium)

Mit dem Studium an der Hochschule Rhein-Waal und den integrierten Praxisabschnitten bist Du bestens gerüstet für spannende Aufgaben in allen Bereichen der Landesverwaltung. Du gestaltest die digitale Zukunft der Polizei NRW mit und treibst die Zukunft der Informationstechnologie im Land voran. Als IT-Vordenker/in unterstützt Du die Entwicklung und den Betrieb von IT-Systemen und hilfst, die staatliche Handlungsfähigkeit sicherzustellen. Dabei schaffst Du Problemlösungen an der Schnittstelle zwischen Informatik und Verwaltung oder steuerst die Auftragsvergabe an spezialisierte IT-Dienstleister.

Der duale Studiengang Verwaltungsinformatik – E-Government (im Blockmodell) ist an der Hochschule Rhein-Waal der Fakultät Kommunikation und Umwelt zugeordnet und findet am Campus Kamp-Lintfort statt. Das Studium umfasst einschließlich der Praxiabschnitte acht Semester, also vier Jahre. Schwerpunkte sind Informatik, IT-Sicherheit, Datenschutz und Datensicherheit, E-Government,IT-Administration, Softwareanpassung und -entwicklung.

Mit erfolgreichem Abschluss des Studiums erwirbst Du den akademischen Grad „Bachelor of Science“ und damit die Befähigung für die technische Laufbahn. Der Berufseinstieg erfolgt als Oberinspektorin bzw. Oberinspektor im technischen Verwaltungsinformatikdienst (A 10).

Diese Ausbildung bietet das Landesamt für Polizeitechnische Dienste der Polizei NRW (LZPD NRW) als Landesoberbehörde in Duisburg an.

Bewirb dich jetzt unter polizei.nrw/vit

 

Bachelor of Arts Regierungsinspektoranwärter/in Verwaltungsinformatik
(3 Jahre duales Studium)

Wir brauchen Spezialisten, die die Verwaltung mit all den vielfältigen Aufgabenbereichen, Prozessen, rechtlichen Grundlagen und Fachanwendungen kennen und zugleich die Fähigkeiten besitzen, um dieses Wissen digital abbilden zu können und die Verwaltung 4.0 zu gestalten. Deine Aufgaben nach dem Studium schließen zum Beispiel die Bereiche Open Government und eGovernment sowie Personalmanagement und Softwareentwicklung ein.

Während des dreijährigen dualen Studiengangs lernst Du die Grundlagen der Programmierung und erfährst, wie die Verwaltung von morgen funktioniert. Durch das Studium kannst Du Dein Verwaltungswissen mit Deinen IT-Kompetenzen in der Praxis verknüpfen.

Du kannst Deine Karriere in einer der drei Landesoberbehörden starten, die die Ausbildung anbieten:

  • Landeskriminalamt der Polizei NRW (LKA NRW) in Düsseldorf,
  • Landesamt für Polizeitechnische Dienste der Polizei NRW (LZPD NRW) in Duisburg,
  • Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei NRW (LAFP NRW) in Selm.

Das Studium schließt Du mit dem europaweit anerkannten Abschluss Bachelor of Arts ab. Studieren kannst Du entweder an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW (HSPV NRW) in Köln (für das LKA NRW und das LZPD NRW) und oder in Münster (für das LAFP NRW).

Bewirb dich jetzt unter polizei.nrw/ria-it