Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Lagebild Rauschgiftkriminalität

Rauschgiftkriminalität
Lagebild Rauschgiftkriminalität
Die Rauschgiftkriminalität ist 2018 deutlich angestiegen und befindet sich auf dem höchsten Stand der letzten 20 Jahre.
LKA NRW

 

Aktuelle Lage

Der Konsum leistungssteigernder Betäubungsmittel wie Amphetamin und Kokain nimmt zu. Der Handel mit Rauschgift über das Internet und der Postversand von Betäubungsmitteln, dessen Fälle sich binnen eines Jahres verdoppelt haben, gewinnen immer mehr an Bedeutung.

Der Anstieg der Zahl der Rauschgifttoten ist insbesondere auf die deutliche Zunahme der Todesfälle von Langzeitkonsumenten mit entsprechenden konsumbedingten Gesundheitsschädigungen zurückzuführen. 

Rauschgiftkriminalität bezeichnet alle Rauschgiftdelikte nach dem Betäubungsmittelgesetz und Straftaten der direkten Beschaffungskriminalität, also solche Straftaten, mit denen Betäubungsmitteln unmittelbar erlangt werden. Das Lagebild „Rauschgiftkriminalität“ stellt Informationen zur Lage und Entwicklung der Rauschgiftkriminalität in Nordrhein-Westfalen bereit.