Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Lagebild Rauschgiftkriminalität

Rauschgiftkriminalität
Lagebild Rauschgiftkriminalität
Die Rauschgiftkriminalität ist auf dem höchsten Stand der letzten 20 Jahre. Der Anstieg der Rauschgiftdelikte im Bereich der Konsumdelikte um 5.157 Fälle ist deutlich. Gleichzeitig ist die Zahl der Versorgungsdelikte und der direkten Beschaffungskriminalität rückläufig.
LKA NRW

Aktuelle Lage

Dem allgemeinen gesellschaftlichen Trend hin zur Digitalisierung folgend, ist auch in der Rauschgiftkriminalität eine entsprechende Entwicklung zu verzeichnen. Der Zuwachs an Verfahren ist insbesondere auf den stetig wachsenden Onlinehandel von Rauschgiften zurückzuführen. Der florierende Postversand von Betäubungsmitteln gewinnt mit dem Onlinehandel zunehmend weiter an Bedeutung.

Diese Form der Rauschgiftkriminalität breitet sich in alle Bereiche der Gesellschaft aus und wird die Rauschgiftkriminalität auch zukünftig bestimmen. Der Wandel vom Straßen- zum Onlinehandel spiegelt sich auch bei den Konsumenten und Versorgern wider.