Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Sprechererkennung / Tonträgerauswertung

Sprechererkennung
Sprechererkennung / Tonträgerauswertung
Über die Stimme eines Erpressers zum Täter. Möglichkeiten der Untersuchung und Auswertung des gesprochenen Wortes gibt es beim Landeskriminalamt NRW.
LKA NRW

In diesem Fachbereich ist das „geschulte Ohr“ gefragt, dort werden Audioaufzeichnungen kriminaltechnisch untersucht.
Eine Vielzahl hochwertiger technischer Geräte ermöglicht die Durchführung von Stimmenanalysen, Stimmengegenüberstellungen, die Verbesserung gestörter Tonaufzeichnungen, die Analyse von Hintergrundgeräuschen etc..

Im Rahmen eines Stimmenvergleichsgutachten kann eine fragliche Sprachleistung einer unbekannten Person mit Vergleichsaufzeichnungen eines möglichen Beschuldigten verglichen werden. Manipulationen an Tonträgern, z.B. das Wegschneiden ursprünglich auf dem Tonträger aufgezeichneter Informationen, können mit Hilfe der Technik aufgedeckt werden.