Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Margit Picker ist neue Direktionsleiterin Verkehr bei der Polizei Bielefeld

Off
Off
Margit Picker
Margit Picker ist neue Direktionsleiterin Verkehr bei der Polizei Bielefeld
Bielefeld - Seit Ende Oktober leitet die 55-jährige Margit Picker die Direktion Verkehr beim Polizeipräsidium Bielefeld. Sie tritt die Nachfolge von Bertram Welsing an, der Ende Juli 2021 in den Ruhestand verabschiedet wurde.
PLZ
33615
Polizei Bielefeld
Polizei Bielefeld

Die Leitende Polizeidirektorin war bereits in verschiedenen Polizei- und Landesoberbehörden in unterschiedlichen Fachbereichen sowie im Ministerium des Innern NRW (IM NRW) tätig. Bevor die Gütersloherin im Jahr 2015 als Referentin für Salafismus und islamistischen Terrorismus ins IM NRW wechselte, leitete sie die Direktion Verkehr bei der Polizei Gütersloh. Zuvor war sie Leiterin der Polizeiinspektionen Bünde (Polizei Herford) sowie Lemgo (Polizei Lippe). Ab 2018 war Margit Picker im Landeskriminalamt NRW Leiterin des Dezernats 14 (Auswerte- und Analysestelle Organisierte Kriminalität mit Schwerpunkt Bekämpfung der Rocker- und Clankriminalität) und des damaligen Dezernats 25 (Koordinierungsstelle islamistische Gefährder und Terrorismus-Abwehrzentrum NRW). Nach dem Missbrauchsfall "Lügde" wurde sie im Februar 2019 vom IM NRW zur Abteilungsleiterin Polizei der Kreispolizeibehörde Lippe berufen.

Margit Picker freut sich auf die neue Aufgabe in Bielefeld und ist zuversichtlich, dass ihr die fünfjährige Erfahrung als Leiterin der Direktion Verkehr bei der Polizei Gütersloh den Einstieg in Bielefeld erleichtern wird: "Mich fasziniert an der Direktionsleitung Verkehr vor allem die Bandbreite der Themen und die große Zielgruppe, da jeder Mensch am Verkehr teilnimmt - zu Fuß, mit dem Rad, mit dem E-Scooter, mit dem Motorrad, dem Pkw oder dem Lkw - und das lebenslang, vom Kindergarten bis ins hohe Alter. Kein Bereich polizeilicher Aufgabenwahrnehmung betrifft mehr Menschen, und niemals zuvor war die Verkehrsrealität so komplex und spezialisiert wie heute. Mit steigendem Verkehrsaufkommen, fortschreitender Technik und anwachsender Automatisierung steigen die Herausforderungen des Straßenverkehrs an jeden einzelnen und an die Polizei. Mir ist wichtig, dass diese Komplexität für alle Menschen beherrschbar bleibt - sowohl in den Innenstädten als auch im Hochgeschwindigkeitsbereich auf den Autobahnen. Dafür unterstützen wir mit unseren Verkehrssicherheitsberatern alle Zielgruppen präventiv, verfolgen Verkehrsverstöße aber konsequent, insbesondere Verkehrsstraftaten."

Die Direktion Verkehr beim Polizeipräsidium Bielefeld umfasst drei Verkehrsinspektionen und die Verantwortung für zwei Autobahnpolizeiwachen inklusive den Einsatztrupp der Autobahn, den Verkehrsdienst Stadt und Autobahn, zwei Verkehrskommissariate sowie Verkehrsunfallprävention/ Opferschutz.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110