Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Diebstahl nach Ablenkmanöver
Bielefeld- Babenhausen- Trickdiebe lenkten am Donnerstag, 02.12.2021, eine Bielefelderin während eines Einkaufs ab und stahlen die in ihrem Einkaufswagen befindliche Geldbörse.
PLZ
33613
Polizei Bielefeld
Hinweise erbeten!
Hella Christoph

Die 36-jährige Bielefelderin betrat gegen 13:05 Uhr den Supermarkt an der Babenhauser Straße in der Nähe der Splittenbrede, um einzukaufen. Während des Einkaufs befand sich ihr Portemonnaie in dem Einkaufswagen. Als sie vor einem Regal stand, wurde sie von einer fremden Frau angesprochen und zur Ware im Regal befragt. Eine zweite Frau stellte sich dicht an die Bielefelderin, wodurch ihr die Sicht auf ihren Einkaufswagen versperrt wurde und eine dritte Frau trat neben den Wagen. Während des Gesprächs entwendete offensichtlich eine der Frauen die Geldbörse. Nachdem das Trio weiter gegangen war, bemerkte das Opfer den Diebstahl und erstattete bei der Polizei eine Strafanzeige.

Das südosteuropäisch aussehende Trio soll zwischen 18 und 23 Jahren alt sein. Sie wirkten ungepflegt und sprachen schlechtes Deutsch.

Eine der Frauen war circa 165 cm groß, dick, trug braune glatte Haare zum Zopf gebunden und hatte Akne/Hautunreinheiten im Gesicht. Sie war mit einem dünnen schwarzen Mantel bekleidet.

Die Zweite wurde als 165 cm bis 170 cm groß, schlank/ schmal, mit blondierten gelblichen Haaren mit schwarzem Ansatz und bekleidet mit kurzer weißer Jacke beschrieben.

Die Dritte war 155 cm bis 160 cm groß, mit dunklen zum Zopf gebundenen Haaren und dunkler Bekleidung.

Die Polizei rät: Legen Sie ihre Wertgegenstände nicht unbeaufsichtigt ab und tragen Sie ihre Geldbörse wenn möglich dicht am Körper, beziehungsweise in den Innentaschen der Kleidung. Geben Sie Dieben keine Chance!

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld [at] polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110