Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Alleinunfall auf der Meinbergstraße: Auto prallt in Bushaltestelle

Off
Off
Alleinunfall auf der Meinbergstraße: Auto prallt in Bushaltestelle
Bei einem Alleinunfall auf der Meinbergstraße ist am Montagnachmittag (2. Mai) ein Auto in eine Bushaltestelle geprallt. Dabei wurde der Fahrer aus Dortmund leicht verletzt.
PLZ
44287
Polizei Dortmund
Polizei Dortmund

Der 64-jährige Dortmunder war ersten Zeugenangaben zufolge gegen 16 Uhr auf der Meinbergstraße in Richtung Osten unterwegs. Etwa in Höhe der Hausnummer 96 überholte er einen Radfahrer. Direkt danach kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen das Anzeigeschild und den Mülleimer einer dortigen Bushaltestelle. Im dahinter liegenden Grünstreifen kam sein Fahrzeug zum Stehen.

Der Fahrer wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es ist nicht auszuschließen, dass dem Verkehrsunfall ein medizinischer Notfall vorangegangen ist.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 12.000 Euro.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110