Recklinghausen - räuberische Erpressung (Versuch)

NOTE FOR YOUR SAFETY
In dringenden Fällen wählen Sie den Notruf 110. Da die Gesuchten möglicherweise bewaffnet sind, verständigen Sie auf jeden Fall die Polizei und sprechen Sie die Tatverdächtigen nicht an!
Aktualisiert

Recklinghausen - räuberische Erpressung (Versuch)

Die drei bislang unbekannten jugendlichen Tatverdächtigen stehen im Verdacht am 06.12.2023 gegen 14:05 Uhr am Busbahnhof in Recklinghausen eine versuchte räuberische Erpressung begangen zu haben. Unter Vorhalt eines etwa 20cm langem Messer sollen die unbekannten Tatverdächtigen Geld vom Geschädigten gefordert haben. Bereits im Vorfeld haben die unbekannten Tatverdächtigen mindestens drei weitere Personen angesprochen. Es ist zu vermuten, dass die bislang unbekannten Tatverdächtigen einen örtlichen Bezug zur Stadt Osnabrück haben.

Wer kann Angaben zu dem abgebildeten Tatverdächtigen machen?

Tatzeit
-
Tatort
45657
Recklinghausen
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110