Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

#präsenzimveedel - Polizisten heben Drogenbunker am Ebertplatz aus

Sichergestellte Drogen
#präsenzimveedel - Polizisten heben Drogenbunker am Ebertplatz aus
Trotz deutlicher Präsenz ziviler und uniformierter Polizei auf dem Ebertplatz sind die Dealer weiter präsent.

Trotz deutlicher Präsenz ziviler und uniformierter Polizei auf dem Ebertplatz sind die Dealer weiter präsent. Selbst die Videobeobachtung und zwei Auseinandersetzung um Drogen auf dem Ebertplatz mit tödlichem Ausgang halten die Dealer nicht von ihrem Tun ab, wie sich bei der Überprüfung der üblichen Drogenbunker durch die Polizei erneut gezeigt hat. Am Montagnachmittag (7. Februar) stellten Beamte des Einsatztrupps Präsenz gegen 15.30 Uhr in Deckenlampen der Bahnunterführung, in Mülleimern, herumliegenden Kaffeebechern und in einem Rollgitter eines KVB-Infoschalters 26 Druckverschlusstütchen mit Cannabis sicher.

Die Polizei wird auch zukünftig gegen den illegalen Handel mit Cannabis auf dem Ebertplatz vorgehen, bekannte Rivalitäten unter den Verkäufern durch Präsenz verhindern und so einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit und das Sicherheitsgefühl der dort lebenden Menschen leisten.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110