Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Kommissar Danger ist zurück!

LAFP NRW
Kommissar Danger ist zurück!
Der aus 1Live bekannte Moderator Daniel Danger wurde 2017 zu Kommissar Danger. Ab dem 6. September erscheint die 2. Staffel, bei der Daniel erneut als Kommissar Danger verschiedene Einsatzbereiche der Polizei NRW kennen lernt und miterleben darf. In der 5-teiligen Staffel besucht Daniel die Wasserschutzpolizei, die Autobahnpolizei, die Fahrradstaffel, die Leitstelle, das Spezialeinsatzkommando und die Polizeifliegerstaffel.
Julian, Kösters, LAFP NRW

Bewegte Bilder bewegen Menschen - unter diesem Motto wurde für die laufende Bewerbungskampagne (Bewerbungen noch bis zum 8. Oktober 2018 möglich!) die YouTube Serie „Kommissar Danger“ fortgesetzt. Bereits im letzten Jahr konnte Daniel Einblicke in die Kriminalpolizei, die Bereitschaftspolizei, den Wach- und Wechseldienst und die Diensthundestaffel gewinnen. 

In der jetzigen Staffel haben wir Daniel aufs Wasser, in die Luft und auf die Straße geschickt. Bei der Wasserschutzpolizei Duisburg durfte er sich, mehr oder weniger erfolgreich, bei diversen Fahrmanövern auf dem Rhein ausprobieren. Auf der Autobahn war er im sogenannten „ProVida-Fahrzeug“ der Polizei Dortmund den Rasern auf der Spur wohingegen etwas langsamer, aber dafür wendiger, er mit dem Fahrrad im Stadtgebiet Köln für Ordnung gesorgt hat. Ordentlich Federn musste er beim Spezialeinsatzkommando lassen, bei dem er die eine oder andere persönliche Grenze überwinden musste. Ab in die Luft ging es dann bei der Polizeifliegerstaffel Düsseldorf. Auf der Suche nach einer vermissten Person lernte Daniel eine völlig andere (Vogel-) Perspektive der polizeilichen Arbeit kennen.

Der landeszentralen Personalwerbung der Polizei NRW war es wichtig einen authentischen und ehrlichen Einblick in die Einsatzbereiche der Polizei NRW zu geben. Die Zusammenarbeit mit Daniel hat sehr viel Spaß gemacht und nachdem alle Wunden geheilt waren, gab er uns ebenfalls ein positives Feedback. Insbesondere die Überwindung von persönlichen Grenzen, bleibt ihm nachhaltig in Erinnerung.

Ab dem 6. September wird an jedem Donnerstag eine der insgesamt 5 Folgen auf dem YouTube-Kanal der Polizei NRW veröffentlicht.

Einen großen Dank an dieser Stelle nochmal an das PP Dortmund, PP Köln, PP Duisburg, das Dezernat 43 der LZPD Polizeifliegerstaffel Düsseldorf und die Abteilung 1 des LAFP für das Zusammenwirken bei diesem Projekt.