Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Aktualisiert

Unna - Brandstiftung

Am 05.08.2020, gegen 23:36 Uhr, wurde die Tennishalle in der Luisenstraße 21 in Unna (Kurpark) in Brand gesetzt. Infolge des Brandes wurde die gesamte Tennishalle zerstört sowie angrenzende Gebäudeteile schwer beschädigt. Es ist von einem Gesamtschaden von ca. 900.000 Euro auszugehen.
Die Brandursachenermittlungen haben ergeben, dass durch den Tatverdächtigen die südliche Gebäudehalle der Tennishalle in Brand gesetzt wurde. Im Bereich des Brandentstehungsortes war im Vorfeld für Sanierungsarbeiten eine kleine Fläche von den außen angebrachter Holzlatten entfernt worden, so dass eine Einsichtnahme in den Zwischenraum möglich war. In diesem Bereich wurde mittels einer offenen Flamme der Brand gelegt. Durch eine Zeugin konnte eine männliche Person im Bereich der Brandörtlichkeit gesehen werden, die sich nach einem kurzen Gespräch mit ihr von der Örtlichkeit entfernte.
 
Wer kann Angaben zu dem abgebildeten Tatverdächtigen machen?
Tatzeit
-
Tatort
59425
Unna

Beschreibung der Person

Geschlecht
männlich
Größe
ca. 180 cm
Scheinbares Alter in Jahren
30
Bekleidung
kurze blaue Hose, T-Shirt (Farbe unbekannt)
Körperliche Merkmale / Besonderheiten
Relativ gepflegter Bart
Haarfarbe
blond
Figur
schlank
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110