Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Aktualisiert

Troisdorf - Trickdiebstahl

Die Geschädigte befand sich mit ihrem Ehemann in der VR-Bank-Filiale, Vorraum, um Geld abzuheben. Während der Ehemann vom Tatverdächtigen ohne Hut durch Verwicklung in ein Gespräch abgelenkt wurde, spähte der Tatverdächtige mit Hut die Geschädigte in der Art aus, dass er sie zunächst ihre PIN eingeben ließ.
Hiernach drängte er sie leicht vom Automaten weg, sprach in akzentuiertem Deutsch davon, dass der Automat defekt sei und hob Bargeld ab. Hiernach verließen beide Tatverdächtigen die Filiale. Die Tatverdächtigen hatten sich zuvor im naheliegenden C&A aufgehalten, wo sie nachweislich den Hut des einen Tatverdächtigen kauften. Dies mutmaßlich, um ihn als Maskerade zu nutzen.
 
Wer kann Angaben zu den abgebildeten Tatverdächtigen machen?
Tatzeit
-
Tatort
53840
Troisdorf

Beschreibung der Person

Geschlecht
männlich