Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Aktualisiert

Troisdorf - Raub

Der unbekannte Tatverdächtige betrat zur Tatzeit die Aldi Filiale auf der Kölner Straße 69 in der Troisdorfer Fußgängerzone. Er ging zu der Abteilung mit Sonderartikeln und entnahm dort zunächst Gartenhandschuhe. Nachdem er diese angezogen hatte nahm er ein Fleischermesser aus der Auslage. Anschließend begab er sich zur Kasse und stellte sich hinter den wartenden Kunden in die Reihe. Nachdem der Kunde vor ihm abkassiert worden war und bevor der Kassierer die Kasse schließen konnte, bedrohte der Tatverdächtige den Kassierer mit dem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Tatverdächtige konnte mit 1.800 Euro unerkannt entkommen.

Wer kann Angaben zu dem abgebildeten Tatverdächtigen machen?

Tatzeit
-
Tatort
53840
Troisdorf

Beschreibung der Person

Bekleidung
graue Jogginghose, grauer Kapuzenpulli, blaue Daunenjacke, schwarze Bauarbeiterschuhe
Figur
schlank
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110