Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Rödinghausen - Sexueller Missbrauch von Kindern

Aktualisiert

Rödinghausen - Sexueller Missbrauch von Kindern

Der abgebildete Tatverdächtige hat sich am 07.06.2021 in der Zeit von 17:15 bis 18:15 Uhr in einem Wald- und Wiesengebiet in 32289 Rödinghausen, nahe Darnauer Weg aufgehalten.
Er hat dort zwei 8-jährige Mädchen angesprochen und ihnen eine Videosequenz auf seinem Smartphone gezeigt. Darauf ist nach der Beschreibung der Mädchen, eine onanierende Frau oder gegebenenfalls ein sexueller Missbrauch zu erkennen.
Im Anschluss näherte er sich den Mädchen weiter in verdächtiger Art und Weise.

Wer kann Angaben zu dem unbekannten Tatverdächtigen machen?
Tatzeit
-
Tatort
32289
Rödinghausen

Beschreibung der Person

Geschlecht
männlich
Äußere Erscheinung
Kinder beschreiben den Täter als "normalen Deutschen" - womit Ausprache und Aussehen gemeint sein soll
Größe
ca. 175-180 cm
Scheinbares Alter in Jahren
ca. 25-40
Bekleidung
blaugrüne Jacke, engere schwarze Bündchen an den Ärmeln, ohne Kapuze mit Reißverschluss, Hinten war eine weiße Schrift auf der Jacke - darunter ein schwarzes Tshirt mit einer weißen Schrift vorne
Körperliche Merkmale / Besonderheiten
Haare auf dem Phantombild offen gezeichnet (anders nicht möglich) zumindest ein Teil der Haare war zum Zopf/Dutt hoch gebunden
Haarfarbe
braun
Figur
schlank
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110