Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Aktualisiert

Ratingen - Straßenraub

Die 45-jährige Geschädigte begab sich zu Fuß in Richtung ihrer Wohnanschrift. Ein unbekannter männlicher Tatverdächtiger näherte sich ihr von hinten und zog an der Handtasche der Geschädigten. Diese schrie laut und wehrte sich. Der Tatverdächtige versetzte ihr mehrere Schläge gegen das Gesicht. Die Geschädigte fiel daraufhin zu Boden. Dem unbekannten männlichen Tatverdächtigen gelang es letztlich, der Geschädigten die Handtasche und ihr Handy zu entreißen. Anschließend flüchtete er zusammen mit einer weiteren männlichen unbekannten Person. Ein Zeuge, der kurz nach der Tat die flüchtenden Tatverdächtigen wahrnahm, verfolgte diese, musste die Verfolgung aber später aufgeben. Einer der unbekannten Tatverdächtigen warf während der Flucht die Handtasche der Geschädigten weg. Der Inhalt, unter anderem die Geldbörse und ein Mobiltelefon der Geschädigten, wurden entwendet.

Wer kann Hinweise zu dem abgebildeten Tatverdächtigen geben?
Tatzeit
-
Tatort
40880
Ratingen

Beschreibung der Person

Geschlecht
männlich
Äußere Erscheinung
junges Erscheinungsbild, gepflegt
Größe
ca. 175 cm
Haarfarbe
blond
Figur
schlank