Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Plettenberg - Diebstahl / Computerbetrug

Aktualisiert

Plettenberg - Diebstahl / Computerbetrug

Am 15.02.2020 betrat ein unbekannter männlicher Tatverdächtiger das Zimmer der 90-jährigen Geschädigten in einem Alten- und Pflegeheim in 58840 Plettenberg, während sich die Geschädigte im Badezimmer aufhielt. Die Geschädigte hörte dann, dass sich jemand im Zimmer aufhielt. Sie rief nach der Person. Anschließend hörte sie das Knallen der Schranktür. Im weiteren Verlauf erkannte sie den flüchtenden männlichen Tatverdächtigen. Den Verlust ihrer Geldbörse nebst Debitkarte und Schmuck, stellte sie erst eine Woche später fest. Seit dem 16.02.2020 wurde eine Gesamtsumme von 6.500 Euro in sieben Abbuchungen in Plettenberg, 2x in Neuss, 3x Köln und Leverkusen, vom Konto der Geschädigten abgehoben. Der Tatverdächtige wurde bei Geldabhebungen in Plettenberg, Neuss und Köln videografiert. Weitere Hinweise auf die Identität des Tatverdächtigen liegen nicht vor.

Wer kann Angaben zu dem abgebildeten Tatverdächtigen machen?

Tatzeit
-
Tatort
58840
Plettenberg

Beschreibung der Person

Geschlecht
männlich
Größe
170 - 185
Scheinbares Alter in Jahren
45 - 55
Bekleidung
schwarze gesteppte Jacke mit Kapuze, schwarze Hose, schwarze Schuhe, dunkle Wollmütze, schwarze Sonnenbrille
Körperliche Merkmale / Besonderheiten
Doppelkinn
Augenfarbe
blaugrau
Figur
kräftig