Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Odenkirchen - schwerer Raub / Erpressung

HINWEIS ZU IHRER SICHERHEIT
In dringenden Fällen wählen Sie den Notruf 110. Da der Gesuchte möglicherweise bewaffnet ist, verständigen Sie auf jeden Fall die Polizei und sprechen Sie den Tatverdächtigen nicht an!
Aktualisiert

Odenkirchen - schwerer Raub / Erpressung

Zur Tatzeit betrat ein unbekannter Tatverdächtiger die Filiale einer Sparkasse in Mönchengladbach- Odenkirchen. Er trat an einen Kundenschalter und zog eine schwarze Faustfeuerwaffe aus der Jacke. Unter Vorhalt der Waffe forderte der Tatverdächtige die Herausgabe von Bargeld. Durch die Mitarbeiterin der Sparkasse wurde ein vierstelliger Bargeldbetrag ausgehändigt, den der Tatverdächtige in einer mitgebrachten blauen Stofftasche verstaute.

Er flüchtete dann fußläufig in unbekannte Richtung.

Wer kann Angaben zu dem abgebildeten Tatverdächtigen machen?

Tatzeit
-
Tatort
41199
Mönchengladbach

Beschreibung der Person

Geschlecht
männlich
Bekleidung
Schwarze Jacke mit Kapuze, blaue Hose, weiße Sneaker, dunkler Handschuh rechts
Mitgeführte Gegenstände
schwarze Faustfeuerwaffe
Figur
schlank
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110