Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Moers - sexueller Missbrauch von Kindern

Aktualisiert

Moers - sexueller Missbrauch von Kindern

Am Sonntag, den 28.03.2021, zwischen 20:00 und 21:30 Uhr, kam zwei achtjährigen Kindern in Höhe der Moselstr. 23 in 47443 Moers der unbekannte Tatverdächtige entgegen. Der unbekannte Tatverdächtige drängte die beiden Kinder in einen Hinterhof der dortigen Zechenhäuser.
 
Im Hinterhof fasste er beiden Mädchen an den Schambereich. Die Kinder konnten in ein nahegelegenes Haus von Familienangehörigen flüchten. Der unbekannte Tatverdächtige flüchtete ebenfalls, jedoch in die Richtung der Ernst-Holla-Str. in 47443 Moers.
 
Wer erkennt den abgebildeten Mann oder kann sachdienliche Angaben zum Sachverhalt machen?
Tatzeit
-
Tatort
47443
Moers

Beschreibung der Person

Geschlecht
männlich
Größe
ca. 190 cm
Scheinbares Alter in Jahren
ca. 45 Jahre alt
Bekleidung
Dunkelroter Pullover mit grauer Weste, blaue Hose
Körperliche Merkmale / Besonderheiten
Schnauzbart, eckige Brillengläser
Mitgeführte Gegenstände
Rucksack, evtl. mit Bierflaschen gefüllt
Haarfarbe
dunkelblond
Augenfarbe
braun
Figur
kräftig
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110