Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

HINWEIS ZU IHRER SICHERHEIT
In dringenden Fällen wählen Sie den Notruf 110. Da die Gesuchten möglicherweise bewaffnet sind, verständigen Sie auf jeden Fall die Polizei und sprechen Sie die Tatverdächtigen nicht an!
Aktualisiert

Ladbergen - schwerer Raub

Zwei männliche, maskierte Tatverdächtige betraten kurz vor Ladenschluss den Edeka-Markt. Unter dem Vorhalt eines Messer und einer Pistole bedrohten die Tatverdächtigen zwei Mitarbeiter. Während sich ein Mitarbeiter auf den Boden knien musste, wurde die zweite Mitarbeiterin aufgefordert die Kasse zu öffnen. Die Mitarbeiterin wurde dann aufgefordert, das Bargeld aus der Kasse in einen schwarzen Müllsack zu stecken und diesen dann wieder an die Tatverdächtigen auszuhändigen. Anschließend flüchteten die Tatverdächtigen zu Fuß in Richtung Dorfmitte.

 

Die Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden:

Tatverdächtiger 1: männlich, dunkle Haare, schlanke Figur, gepflegte Erscheinung, rote Sweatjacke, hellblaue Jeans, schwarze Turnschuhe mit heller Sohle, verspiegelte Pilotenbrille

Tatverdächtiger 2: männlich, schlanke Figur, gepflegte Erscheinung, 20-30 Jahre, schwarze Basecap mit Applikationen, graue Sweatjacke mit Kapuze, schwarze Jogginghose, schwarze Turnschuhe

 

Wer kann Angaben zu den abgebildeten Tatverdächtigen machen?

Tatzeit
-
Tatort
49549
Ladbergen