Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

HINWEIS ZU IHRER SICHERHEIT
In dringenden Fällen wählen Sie den Notruf 110. Da der Gesuchte möglicherweise bewaffnet ist, verständigen Sie auf jeden Fall die Polizei und sprechen Sie den Tatverdächtigen nicht an!
Aktualisiert

Essen - schwerer Raub

Zur angeführten Tatzeit trat ein unbekannter Tatverdächtiger in den Kiosk ein und bedrohte die 19-jährige Verkäuferin mit einer Schusswaffe. Er forderte sie auf, das Geld aus der Kasse auszuhändigen. Die Geschädigte wurde durch ihren Ehemann aus dem Verkaufsraum gezogen, anschließend flohen die Geschädigten über den Hintereingang des Kioskes.
Der Tatverdächtige entnahm das Geld aus der Kasse und flüchtete unerkannt zu Fuß vom Tatort in Richtung Essen-Borbeck.
 
Wer kann Angaben zu dem abgebildeten Tatverdächtigen machen?
Tatzeit
-
Tatort
45356
Essen

Beschreibung der Person

Geschlecht
männlich
Größe
ca. 180 cm
Scheinbares Alter in Jahren
ca. 18-20
Bekleidung
schwarze mittellange Übergangsjacke
Körperliche Merkmale / Besonderheiten
blonder Kinnbart (Brillenträger)
Mitgeführte Gegenstände
Schusswaffe
Haarfarbe
dunkelblond
Augenfarbe
blau
Figur
schlank