Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

HINWEIS ZU IHRER SICHERHEIT
In dringenden Fällen wählen Sie den Notruf 110. Da der Gesuchte möglicherweise bewaffnet ist, verständigen Sie auf jeden Fall die Polizei und sprechen Sie den Tatverdächtigen nicht an!
Aktualisiert

Düsseldorf - schwerer Raub

Am 22.01.2019 um 22:40 Uhr, betrat ein männlicher Tatverdächtiger, der mit einer schwarz-weiß gemusterten Maskierung bekleidet war, den Kiosk "Happy-Shop" in Düsseldorf-Gerresheim auf der Dreherstraße 3. Unter Vorhalt einer schwarzen Pistole raubte er 100 Euro Bargeld und einige Packungen Benson&Hedges schwarz. Nach Angaben der Geschädigten trug der Tatverdächtige bei dem Überfall eine Sonnenbrille mit auffällig gelben Gläsern.
Der Tatverdächtige flüchtete in unbekannte Richtung.

Unmittelbar vor Tatbegehung stieg der abgebildete Tatverdächtige aus der U 73 direkt am Tatort aus. Der Tatverdächtige stieg an der Haltestelle
Schlüterstraße ein.

Es wurde eine Belohnung von 1000 Euro zur Klärung der Tat ausgelobt.


Wer kann Hinweise zur Identität der abgebildeten Tatverdächtigen geben? 

Tatzeit
-
Tatort
40625
Düsseldorf

Beschreibung der Person

Geschlecht
männlich
Größe
ca. 175 - 180 cm
Scheinbares Alter in Jahren
30 - 40
Figur
schlank