Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bochum - schwere räuberische Erpressung

HINWEIS ZU IHRER SICHERHEIT
In dringenden Fällen wählen Sie den Notruf 110. Da der Gesuchte möglicherweise bewaffnet ist, verständigen Sie auf jeden Fall die Polizei und sprechen Sie den Tatverdächtigen nicht an!
Aktualisiert

Bochum - schwere räuberische Erpressung

Ein männlicher Tatverdächtiger bedroht die Bankangestellte am Schalter der Sparkasse mit einer Pistole. Der Tatverdächtige spricht leise und unverständlich im gebrochenen Deutsch. Anschließend flüchtet der Tatverdächtige mit der Beute. Auffällig sind hier besonders die orangenen Handschuhe.

Wer kann Hinweise zu dem abgebildeten Tatverdächtigen geben?
Tatzeit
-
Tatort
44807
Bochum

Beschreibung der Person

Geschlecht
männlich
Größe
170-175 cm
Scheinbares Alter in Jahren
ca. 30 Jahre
Bekleidung
schwarzem Parka mit Kapuze, Nike- Wollmütze, dunkle Hose, Schal vor Nase/ Mund mit heller Schrift, orangefarbene Handschuhe
Körperliche Merkmale / Besonderheiten
Brille mit Rand
Augenfarbe
dunkel
Sprache / Dialekt
Gebrochen Deutsch
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110