Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bochum - gefährliche Körperverletzung

Aktualisiert

Bochum - gefährliche Körperverletzung

Den abgebildeten Tatverdächtigen wird vorgeworfen, am Tattag den Geschädigte geschubst und -als dieser am Boden lag- auf diesen eingetreten zu haben. Der Angriff auf den Geschädigten erfolgte aus nichtigem Anlass. Der Geschädigte sprach zuvor einen der Tatverdächtigen an und bat ihn, nicht an die Wand des Bahnhofes zu urinieren, sondern die nahegelegene öffentliche Toilette zu benutzen. Nachdem die Tatverdächtigen von dem Geschädigten abgelassen haben, wurde dem Geschädigten sinngemäß mitgeteilt, dass man nicht die Hand gegen Russen erhebt.

Wer kann Angaben zur Identität der abgebildeten Tatverdächtigen machen?

Tatzeit
-
Tatort
44789
Bochum

Beschreibung der Person

Geschlecht
männlich
Äußere Erscheinung
osteuropäisch
Körperliche Merkmale / Besonderheiten
russischer Akzent