Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Mülheim an der Ruhr - Betrug

Aktualisiert

Mülheim an der Ruhr - Betrug

Aufgrund eines Anrufes vermeintlicher Polizeibeamter übergab der Geschädigte dem bislang unbekannten Tatverdächtigen diverse Wertgegenstände. Mit der erhaltenen EC-Karte tätigte der unbekannte Tatverdächtige Bargeldabhebungen am Geldautomaten und Schmuckkäufe.Wer kann Angaben zu dem abgebildeten Tatverdächtigen machen?  

Tatzeit
-
Tatort
45478
Mülheim an der Ruhr

Beschreibung der Person

Geschlecht
männlich
Größe
170-180 cm
Bekleidung
blauer Pullover Burberry, schwarze Adidashose, schwarze Nike Schuhe
Haarfarbe
schwarz
Figur
schlank
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110