Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Troisdorf - versuchter Totschlag

HINWEIS ZU IHRER SICHERHEIT
In dringenden Fällen wählen Sie den Notruf 110. Da der Gesuchte möglicherweise bewaffnet ist, verständigen Sie auf jeden Fall die Polizei und sprechen Sie den Beschuldigten nicht an!
Aktualisiert

Troisdorf - versuchter Totschlag

In den späten Abendstunden des 31.08.2022 kam es auf der Kölner Straße in Troisdorf zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, in deren Verlauf ein 46-Jähriger durch eine Schussabgabe schwer verletzt wurde.
Der mutmaßliche Beschuldigte hatte sich vom Ort des Geschehens auf der Kölner Straße entfernt.

Wer kann Angaben zum aktuellen Aufenthaltsort des auf dem Lichtbild gezeigten Beschuldigten machen?

Informationen zur Tat

Tatzeit
-
Tatort
53840
Troisdorf

Informationen zur Person

Geschlecht
männlich

Beschreibung der Person

Haarfarbe
schwarz
Augenfarbe
braun
Figur
athletisch
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110