Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Siegen - Betrug zum Nachteil älterer Menschen

Aktualisiert

Siegen - Betrug zum Nachteil älterer Menschen

Am 22.04.2022 erhielt die 73-jährige Geschädigte einen sogenannten Schockanruf. Der Anrufer gab sich als ihr Sohn aus und berichtete, dass er einen tödlichen Unfall verursacht habe und Bargeld für die Kaution benötigen würde. Die Geschädigte wurde aufgefordert, einen fünfstelligen Bargeld in einem Umschlag an eine unbekannte Abholerin an dem vereinbarten Übergabeort zu übergeben. Die Geschädigte übergab den Umschlag mit Bargeld  heraus an die unbekannte fußläufige Tatverdächtige.

Wer kann Angaben zu der abgebildeten Tatverdächtigen machen?

Tatzeit
-
Tatort
57072
Siegen

Beschreibung der Person

Geschlecht
weiblich
Äußere Erscheinung
Mittelscheitel, seitlich an den Wangen Haarsträhne, Haare zu Pferdeschwanz gebunden, stark geschminkt, dunkelbraune Augen, dunkle Sonnenbrille auf dem Kopf sitzend
Scheinbares Alter in Jahren
25-30 Jahre
Bekleidung
beige Jacke eine Art Trenchcoat, weiße Turnschuhe
Körperliche Merkmale / Besonderheiten
gefärbte Augenbrauen, rosa o. rotgeschminkte Lippen
Haarfarbe
blond
Augenfarbe
dunkel
Figur
schlank
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110