Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Detmold - Räuberische Erpressung

HINWEIS ZU IHRER SICHERHEIT
In dringenden Fällen wählen Sie den Notruf 110. Da der Gesuchte möglicherweise bewaffnet ist, verständigen Sie auf jeden Fall die Polizei und sprechen Sie den Tatverdächtigen nicht an!
Aktualisiert

Detmold - Räuberische Erpressung

Am Tattag betrat ein bislang unbekannter Tatverdächtiger die Apotheke, bedrohte den Inhaber mit einer Faustfeuerwaffe und ließ sich das Bargeld der Kassen herausgeben.
 

Wer kann Angaben zu dem abgebildeten Tatverdächtigen machen?

Tatzeit
-
Tatort
32756
Detmold

Beschreibung der Person

Geschlecht
männlich
Größe
180 cm
Scheinbares Alter in Jahren
25 Jahre
Bekleidung
schwarzes Langarm-Oberteil, schwarze Hose, schwarze Sturmhaube, schwarze Handschuhe
Mitgeführte Gegenstände
schwarzer Beutel, schwarze (Faustfeuerwaffe mit langem Lauf)
Haarfarbe
blond
Figur
schlank
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110