Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Düsseldorf - schwerer Raub

Aktualisiert

Düsseldorf - schwerer Raub

Am Tattag fuhr der Geschädigte mit der S-Bahn von Duisburg kommend in Fahrtrichtung Düsseldorf. Kurz vor dem Hauptbahnhof Düsseldorf lief der bislang unbekannte Tatverdächtige an dem Geschädigten vorbei und entriss ihm den Rucksack, wobei ihn der Tatverdächtige bedrohte und verletzte. 
Der unbekannte Tatverdächte betätigte die Notbremse des Zuges und flüchtete über die Bahngleise.

Wer kann Angaben zu dem abgebildeten Tatverdächtigen machen?

Tatzeit
-
Tatort
40210
Düsseldorf

Beschreibung der Person

Geschlecht
männlich
Haarfarbe
dunkelblond
Figur
schlank
Sprache / Dialekt
Hochdeutsch
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110