Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bonn - betrügerisches Erlangen von Kraftfahrzeugen

Aktualisiert

Bonn - betrügerisches Erlangen von Kraftfahrzeugen

Die unbekannte Tatverdächtige erschien mit einem männlichen Begleiter in einem Bonner Autohaus. Unter Vorlage eines vermutlich gefälschten Ausweisdokumentes der Tatverdächtigen vereinbarten sie eine Probefahrt mit einem hochwertigen Neuwagen. Sie brachten das Neufahrzeug nicht zurück.

Wer kann Hinweise zu der unbekannten Tatverdächtigen geben?

Tatzeit
-
Tatort
53227
Bonn

Beschreibung der Person

Geschlecht
weiblich
Größe
170-175 cm
Bekleidung
komplett schwarz gekleidet
Haarfarbe
braun
Figur
schlank
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110