Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Starkregen und Hochwasser in NRW

Hochwasser und Starkregen
Starkregen und Hochwasser in NRW
Viele Regionen in Nordrhein-Westfalen sind von den Wassermassen durch den Starkregen besonders betroffen.
IM NRW

Die Lage in den stark betroffenen Orten ist weiter angespannt. In NRW waren bzw. sind seit Dienstag mehr als 19.000 Kräfte von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk und Hilfsorganisationen im Einsatz. "Wir hatten bislang rund 30.000 Einsätze. Jeder und jede, die anpacken kann, befindet sich seit Tagen im Dauereinsatz. Alles, was wir an Mann, Frau und Material haben, haben wir mobilisiert", sagt Innenminister Herbert Reul. Hinzu kommen rund 3.200 Einsätze durch Kräfte der Polizei. Hilfe kommt auch aus anderen Bundesländern, von Bundeswehr und Bundespolizei. Insgesamt sind 25 Städte und Landkreise aus den drei Regierungsbezirken Köln, Düsseldorf und Arnsberg betroffen.

 

NRW-Innenminister Herbert Reul zu den Folgen des Starkregens am 15. Juli 2021:

„Ich bin mit meinen Gedanken bei den Toten dieser Katastrophe, die große Teile unseres Landes ereilt hat. Ihren Angehörigen wünsche ich in diesen schweren Stunden viel Kraft. Viele Menschen werden weiterhin vermisst. Das bestürzt mich zutiefst.  Alle verfügbaren Kräfte von Feuerwehr, Katastrophenschutz und Polizei kämpfen derzeit Seite an Seite und tun alles dafür, den Menschen im Land in dieser schrecklichen Situation zu helfen. Jeder einzelne leistet momentan Übermenschliches. Dafür bin ich außerordentlich dankbar. Seit gestern berät die Koordinierungsgruppe des Krisenstabes in meinem Haus permanent zur aktuellen Lage. Minütlich gehen neue Lageberichte ein.“

 

Bitte benutzen Sie auch die Warn-Apps für Informationen zur Lage vor Ort.

 

 

Aktuelle Informationen finden Sie u.a. unter:

Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV)

Wasserstände der Gewässer in Nordrhein-Westfalen

 

 

Soforthilfe nach Unwetter

Die Landesregierung stellt unbürokratische Soforthilfe für von der Unwetterkatastrophe betroffene Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Angehörige freier Berufe, Landwirte und Kommunen in Höhe von 200 Millionen Euro bereit. Wichtige Informationen dazu finden Sie hier.

 

Aktion „NRW hilft“ ins Leben gerufen

Unter dem Slogan „Nordrhein-Westfalen steht zusammen“ hat sich die Aktion „NRW hilft“ formiert, in der sich die großen Hilfsorganisationen im Land zu einem Spendenbündnis zusammenschließen. Es wurde ein gemeinsames Spendenkonto eingerichtet, um die enorme Spendenbereitschaft in Nordrhein-Westfalen an einer zentralen Stelle zusammenzuführen.

 

 

Hochwasser und Starkregen
Bild

Hochwasser und Starkregen

IM NRW / Jochen Tack
Hochwasser und Starkregen
Bild

Hochwasser und Starkregen

IM NRW / Jochen Tack
Hochwasser und Starkregen
Bild

Hochwasser und Starkregen

IM NRW / Jochen Tack
Hochwasser und Starkregen
Bild

Hochwasser und Starkregen

IM NRW / Jochen Tack
Hochwasser und Starkregen
Bild

Hochwasser und Starkregen

IM NRW / Jochen Tack
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110